CDU-Powerfrauen sehen sich bestätigt - Zaun für Hundewiese kommt!

CDU-Powerfrauen sehen sich bestätigt - Zaun für Hundewiese kommt!
07.03.2022

„Unsere Forderung nach einer Einzäunung und Gestaltung der Hundeauslauffläche an der Johannes-Rau-Straße wird von der Stadt Hamm nun in die Umsetzung gebracht, ich denke wir konnten als CDU-Powerfrauen Herringen hier einen wichtigen Beitrag leisten“ berichtet die Sprecherin, Bianca Terhürne. Die Gruppe der Herringer Christdemokratinnen hatte sich im Jahr 2020 gegründet und seitdem auch die Gestaltung der Hundeauslauffläche zum Thema gemacht. Zu Stammtischtreffen wurden auch Herringer Hundehalter eingeladen, die endlich mehr Sicherheit beim Auslauf der Hunde gefordert hatten. Eine gemeinsame Unterschriftensammlung war erfolgreich, so dass die Unterschriften auch der Bezirksvertretung Herringen übergeben werden konnten. Andy Mannchen ist Sprecher der Hundefreunde in Herringen, er freut sich, dass es nun voran geht und erklärt: „Wir hatten gute Gespräche mit der Gruppe der CDU-Powerfrauen, hier wurden unsere Anregungen ernst genommen und wir bekamen Unterstützung“. Bianca Terhürne und ihr Team möchten sich zudem auch weiterhin für einen Wetterschutz auf den Hundeauslaufflächen einsetzen, damit die Tierfreunde nicht im Regen stehen. Schade ist jedoch, dass derzeit die Finanzierung der Zaunanlagen noch nicht sichergestellt ist, zumindest in Herringen hatte ja die CDU-Fraktion bei den Haushaltsberatungen 2021 einen Antrag gestellt, 20000,00 Euro aus dem Bezirksbudget dafür zur Verfügung zu stellen, leider wurde dieser von der rot-grünen Koalition in der Bezirksvertretung Herringen abgelehnt.